Team

Engagement, Vertrauen, Menschlichkeit – Treffen Sie uns!

Nadja Wollangk

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Als Rechtsanwältin und zugleich Fachanwältin für Verkehrsrecht berate und betreue ich seit 2007 Mandanten in Berlin-Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet nicht nur auf dem Gebiet des Verkehrsrechts sondern auch in Fragen des Miet- und WEG-Rechts, des privaten Baurechts, des Forderungsmanagements und des Insolvenzrechts.

Ich bin aber nicht nur Fachanwalt für Verkehrsrecht. Zusätzlich habe ich auch die Fachanwaltslehrgänge für Bau- und Architektenrecht sowie Miet- und WEG-Recht absolviert. Die Fachanwaltsausbildungen garantieren meinen Mandanten stetige Weiterbildung, denn als Fachanwalt ist jeder Rechtsanwalt verpflichtet sich 15 Stunden pro Jahr weiterzubilden. Nur so ist es möglich, bei sich ständig weiterentwickelnder Rechtsprechung auf dem Laufenden zu bleiben. Immer Neue Gerichtsurteile verändern die Rechtslage kontinuierlich. Die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung sowie regelmäßige Weiterbildungen sind daher für mich unablässig.

Josephine Schulz

Rechtsfachwirtin

Frau Josephine Schulz ist seit der Gründung 2012 in meiner Kanzlei tätig, zunächst in ihrem Ausbildungsberuf als Rechtsanwaltsfachangestellte. In den folgenden zwei Jahren absolvierte sie neben ihrem Beruf ein Fernstudium zur gepr. Rechtsfachwirtin und arbeitet seit ihrem erfolgreichen Abschluss 2014 in dieser Funktion in meiner Kanzlei. Frau Josephine Schulz ist in den nachfolgende Bereichen die direkte Ansprechpartnerin für unsere Mandanten:

  • Zwangsvollstreckung
  • Schuldnerberatung
  • Insolvenzbegleitung
  • Inkasso

Sich regelmäßig weiterzubilden, ist auch für Frau Schulz eine Selbstverständlichkeit, so hat sie als Rechtsfachwirtin zahlreiche Fortbildungen absolviert.

>>> Weiterbildungen
Weiterbildungen Nadja Wollangk

 

2016

  • Update Personenschaden
  • aktuelles Zivilprozessrecht

2015

  • Betriebskostenabrechnungen effektiv prüfen – formelle und materielle Fehler geltend machen
  • Bauträgerrecht mit Bezügen zum WEG-Recht (Abnahme Verwaltungseigentum, Verjährung, Aktivlegitimation der WEG)
  • Aktuelle Rechtsprechung im privaten Baurecht und Bauprozessrecht
  • Verteidigung in Verkehrsstrafsachen
  • Kaufrecht – Schwerpunkt: Sachmängelhaftung beim Autokauf, Verbrauchsgüterkauf
  • Update im Verkehrsversicherungsrecht
  • Die Abrechnung des Fahrzeugschadens mit Hinweisen zur Parallelsituation bei Kaskoschäden
  • Zwangsvollstreckung intensiv
  • Die Immobiliarvollstreckung
  • Alles zum Grundbuchrecht
  • Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern in der Krise und Insolvenz der GmbH
  • Fehlerquellen und Taktik im Zivilprozess

2014

  • Fachanwaltslehrgang Miet- und WEG-Recht
  • Die Reform des Verkehrszentralregisters und Brennpunkte der Verteidigung
  • Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts im Bau- und Architektenrecht
  • Richter- und Anwaltschaft im Dialog: aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrszivilrecht
  • Anspruchsvolle Unfallsituationen
  • Aktuelle Rechtsprechung im privaten Baurecht und wertvolle Praxistipps
  • Verkehrsrecht Aktuell

2013

  • Formelle und Materielle Fehler von Betriebskostenabrechnungen
  • Richter- und Anwaltschaft im Dialog: aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Gewerbemietrecht
  • 2. DAV-Verkehrsanwaltstag
  • Aktuelle Rechtsprechung im privaten Baurecht und wertvolle Praxistipps
  • Nach der NSA Affäre – wie kommuniziere ich sicher mit meinen Mandanten
  • Der Einstieg in das neue Kostenrecht

2012

  • Aktuelles aus dem Bau- und Architektenrecht 2012
  • Erfolgreiche Taktik im Verkehrsrecht
  • 1. DAV-Verkehrsanwaltstag 2012
  • Erfolgreiche Rechtsbeschwerde bei Verhängung eines Fahrverbots
  • Verteidigerstrategien im Verkehrs- und OWi-Verfahren

2011

  • Aktuelles aus dem Bau- und Architektenrecht 2011
  • Fachanwaltslehrgang Verkehrsrecht
  • Autokauf, Schadensersatz- und Kaskoversicherungsrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrs- und OWI-Recht
  • Methoden der Verkehrsüberwachung

2010

  • Aktuelles aus dem Baurecht
  • Das Sachverständigengutachten im Baurecht
  • Erfolgreich prozessieren – Update Zivilprozessrecht
  • Workshop Unfallschadengutachten – Plausibilitätsprüfungen bei Schadensabläufen
  • Die professionelle Vergütungsabrechnung – Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung zur Geschäftsgebühr

2009

  • Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrszivilrecht
  • Das neue Verfahren in Familiensachen
  • Verkehrsrecht aktuell: Praktikerprobleme bei Trunkenheits- und Unfallfluchtdelikten

 

2016

  • Update Personenschaden
  • aktuelles Zivilprozessrecht

2015

  • Betriebskostenabrechnungen effektiv prüfen – formelle und materielle Fehler geltend machen
  • Bauträgerrecht mit Bezügen zum WEG-Recht (Abnahme Verwaltungseigentum, Verjährung, Aktivlegitimation der WEG)
  • Aktuelle Rechtsprechung im privaten Baurecht und Bauprozessrecht
  • Verteidigung in Verkehrsstrafsachen
  • Kaufrecht – Schwerpunkt: Sachmängelhaftung beim Autokauf, Verbrauchsgüterkauf
  • Update im Verkehrsversicherungsrecht
  • Die Abrechnung des Fahrzeugschadens mit Hinweisen zur Parallelsituation bei Kaskoschäden
  • Zwangsvollstreckung intensiv
  • Die Immobiliarvollstreckung
  • Alles zum Grundbuchrecht
  • Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern in der Krise und Insolvenz der GmbH
  • Fehlerquellen und Taktik im Zivilprozess

2014

  • Fachanwaltslehrgang Miet- und WEG-Recht
  • Die Reform des Verkehrszentralregisters und Brennpunkte der Verteidigung
  • Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts im Bau- und Architektenrecht
  • Richter- und Anwaltschaft im Dialog: aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrszivilrecht
  • Anspruchsvolle Unfallsituationen
  • Aktuelle Rechtsprechung im privaten Baurecht und wertvolle Praxistipps
  • Verkehrsrecht Aktuell

2013

  • Formelle und Materielle Fehler von Betriebskostenabrechnungen
  • Richter- und Anwaltschaft im Dialog: aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Gewerbemietrecht
  • 2. DAV-Verkehrsanwaltstag
  • Aktuelle Rechtsprechung im privaten Baurecht und wertvolle Praxistipps
  • Nach der NSA Affäre – wie kommuniziere ich sicher mit meinen Mandanten
  • Der Einstieg in das neue Kostenrecht

2012

  • Aktuelles aus dem Bau- und Architektenrecht 2012
  • Erfolgreiche Taktik im Verkehrsrecht
  • 1. DAV-Verkehrsanwaltstag 2012
  • Erfolgreiche Rechtsbeschwerde bei Verhängung eines Fahrverbots
  • Verteidigerstrategien im Verkehrs- und OWi-Verfahren

2011

  • Aktuelles aus dem Bau- und Architektenrecht 2011
  • Fachanwaltslehrgang Verkehrsrecht
  • Autokauf, Schadensersatz- und Kaskoversicherungsrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrs- und OWI-Recht
  • Methoden der Verkehrsüberwachung

2010

  • Aktuelles aus dem Baurecht
  • Das Sachverständigengutachten im Baurecht
  • Erfolgreich prozessieren – Update Zivilprozessrecht
  • Workshop Unfallschadengutachten – Plausibilitätsprüfungen bei Schadensabläufen
  • Die professionelle Vergütungsabrechnung – Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung zur Geschäftsgebühr

2009

  • Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrszivilrecht
  • Das neue Verfahren in Familiensachen
  • Verkehrsrecht aktuell: Praktikerprobleme bei Trunkenheits- und Unfallfluchtdelikten

 

Weiterbildungen Josephine Schulz

 

2016

  • aktuelles Zivilprozessrecht
  • Aktuelles rund um den Auftrag an den Gerichtsvollzieher
  • PKH/VKH Intensivseminar

2015

  • Zwangsvollstreckung intensiv
  • Die Immobiliarvollstreckung
  • Alles zum Grundbuchrecht
  • Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern in der Krise und Insolvenz der GmbH
  • Fehlerquellen und Taktik im Zivilprozess
  • Grundlagen des Insolvenzverfahrens für Mitarbeiter
  • Insolvenzverfahren – Grundzüge für nichtjuristische Mitarbeiter

2014

  • erfolgreiche Prüfung zur Rechtsfachwirtin

2013

  • Einstieg in das neue Kostenrecht
  • Reform zur Sachaufklärung

2012

  • Studium zur geprüften Rechtsfachwirtin

2011

  • Sachbearbeiter Unfallschadensregulierung

2010

  • Die professionelle Vergütungsabrechnung unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung insbesondere zur Geschäftsgebühr
„Wir machen uns auch Stress, wenn unsere Mandanten sich keinen mehr machen!“